Personaleinsatzplanung in der Logistik

Forecasts & PEP für Fiege Austria

Forecasts, die auf Basis von Excel erstellt werden haben den großen Nachteil, dass sie rein auf historischen, internen Daten beruhen. Unser Tool Westphalia Forecast ermöglichte Fiege Logistik eine Personaleinsatzplanung für einen Kunden im Elektronikeinzelhandel, die sich auf interne Daten stützt und automatisch wichtige, externe Faktoren hinzuzieht.

Herausforderung

Die Niederlassung der Fiege Logistik in Wien beschäftigt knapp 110 Mitarbeiter auf einer Lagerfläche von 16.000m². Fiege wickelt für seine Kunden sämtliche logistischen Vorgänge ab. Zu den Kunden zählt auch eine große Elektronikeinzelhandelskette. Ein Kunde, der keine Forecasts liefern kann und zudem ein stark aktionsgetriebenes Geschäftsmodell hat. Genaue Prognosen der Warenein- und Ausgangsmengen im B2B- und B2C-Geschäft sind hier notwendig um eine langfristige und datenbasierte Personalplanung umsetzen zu können.

Für eine Elektronikeinzelhandelskette existierten bei der Fiege Logistik bisher interne Forecasts, die auf Excelbasis für die Personaleinsatzplanung genutzt wurden. Hiermit ließ sich nur manuell auf Ereignisse und Spitzen reagieren. Eine langfristige Urlaubsplanung und zielgerichteter Personalaufbau werden so kaum realisierbar. Erhöhte Kosten entstehen und die Prognosen beruhen auf rein internen Daten ohne Einbezug von wichtigen externen Faktoren, wie sportlichen Großereignissen, Auswirkungen der COVID-19 Pandemie und anderen Einflüssen auf den Warenein- und -ausgang.

Ansatz

Am Standort Wien wurde für die Fiege Logistik das KI-basierte Vorhersagetool Westphalia Forecast zur Verfügung gestellt. Mit der vollautomatisierten SaaS-Lösung konnte der Standort Wareneingang und Warenausgang für die nächsten Wochen vorhersagen. Dadurch konnte das Personal weitaus langfristiger geplant werden. Erstmals flossen auch externe Einflussfaktoren in die Prognosen von Wareneingang und Warenausgang mit ein. So zeigte das Tool, dass sich besonders Sondereffekte, wie Sportgroßereignisse und die coronabedingte Schließung der Filialen auf die Auslastung des Standortes auswirkten.

Auch von meiner Seite und stellvertretend für den Standort Wien ein herzliches Dankeschön für die Umsetzung dieses wichtigen Projektes!

Unser Multi-Client-Standort profitiert bereits jetzt schon – so kurz nach der Fertigstellung – von dem Output des Forecasting-Tools, was den Mehrwert für uns und hoffentlich in weiterer Folge für viele Standorte in der FIEGE Gruppe unterstreicht!

– Michael Jahn, Geschäftsführer, Fiege Austria

Ergebnis

Projektinfo

Branche:
Logistik

Use Case:
Personaleinsatzplanung (PEP), Forecasting

Datengrundlage:
Wareneingang, Warenausgang, Aktionen, Sportgroßereignisse, Corona Einfluss

Projektlaufzeit:
4 Monate

Tools
Westphalia Forecast

Auf der suche nach dem richtigen einstieg?

Sie wissen nicht, wo Sie starten sollen oder ob Data Science und KI in Ihrem Unternehmen Mehrwert schaffen können? Wir verraten es Ihnen.

vollautomatisierter

Machine
Learning
Forecast

Wochen bis zum Erreichen des Return on Investment (ROI)

%

bessere Prognosen als die vorherige Lösung

(Excel-basierter Forecast)

%

Prognosegenauigkeit von über 90% mithilfe von Westphalia Forecast

Zusammen mit Michael Jahn (Geschäftsführer Fiege Austria) und dem Team des Standortes Fiege Omnichannel Retail konnte innerhalb von wenigen Wochen ein vollautomatisierter Machine Learning Forecast in die Personaleinsatzplanung eingesetzt werden. Bereits die erste Prognose erzielte eine Genauigkeit von über 90% und wurde mit weiteren Datenabstimmungen verbessert. 

Mehr zu unserem KI-basierten Forecasting-Tool erfahren Sie hier:

KONTAKT

Jetzt Termin vereinbaren

In einem ersten Kennenlerngespräch evaluieren wir Ihr Vorhaben und prüfen, wo und wie wir Sie am besten unterstützen können.

Unabhängig davon, ob Sie schon eine konkrete Projektidee haben oder sich einfach grundsätzlich einmal zum Thema Data Science und KI beraten lassen wollen. Buchen Sie hier Ihre kostenlose Erstberatung.

Buchen Sie direkt einen Termin oder senden Sie uns eine Nachricht über die Projektanfrage.

Stolzer Partner von